Um die Ergonomie unserer Produkte zu gewährleisten, kommen diese auch in unserer Küche zum Einsatz. Besonderen Wert legen wir auf nützliche Produkte mit einer guten Handhabung und einem modernen Design.  Dadurch haben wir unsere Leidenschaft für das Kochen neu entdeckt. Über die lange Zeit sammelten sich so eine große Menge an Rezepten an. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Favoriten, um Ihnen die lästige Sucherei im Dschungel der vielen Rezepte zu erleichtern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Vorschläge. Probieren Sie das ein oder andere Rezept mal aus und überzeugen Sie sich! Haben Sie ein Rezept, von dem Sie behaupten können, dass es ebenso den Gaumen verführen kann? Teilen Sie es mit uns! Wir werden es testen und gegebenenfalls aufnehmen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Fleischgerichte

Rezept drucken
Rindersteaks in Rotwein
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 12 Minuten
Kochzeit 10-20 Minuten
Wartezeit min. 5 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 12 Minuten
Kochzeit 10-20 Minuten
Wartezeit min. 5 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einer flachen Schale verrühren, darauf achten, dass alle Steaks nebeneinander Platz haben.
  2. Die Steaks in der Marinade welzen sodass überall etwas Marinade ist, anschließend sie in die Marinade legen, abdecken und mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Für eine intensivere Würzung empfehlen sich sogar 12 Stunden. Wichtig: Nach halber Zeit einmal wenden.
  3. Das Fleisch ca. 60 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen sodass es sich akklimatisieren kann. Danach die Steaks in einer vorgeheizten Pfanne bei hoher Hitze ca. 5 Minuten von jeder Seite braten bis der gewünschte Garzustand erreicht ist. Nach dem Braten kurz ruhen lassen und anschließend mit einem frischen Salat oder einer belibigen Beilage servieren.
  4. Guten Appetit!
Rezept drucken
Gebratenes Hüftsteak mit grünen Bohnen
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung ca. 1,5 Stunden
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung ca. 1,5 Stunden
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Die Steaks ca. 1,5 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dadurch kann es sich an die Raumtemperatur anpassen und ist nach dem Braten zarter.
  2. Die Bohnen gut 3 Minuten in Salzwasser garen, darauf achten, dass sie nicht zu fest werden, danach in kaltem Wasser abkühlen und an der Naht in 2 Hälften teilen.
  3. Die Chili und die Paprika zerkleinern, anschließend mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Zum Schluss das Fleisch mit Pflanzenöl bestreichen und in einer vorgeheizten Pfanne bei hoher Hitze von beiden Seiten ca. 4 Minuten garen je nach Belieben.
  5. Nun die Steaks auf dem Teller drapieren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Bohnen mit der Paprikasauce hinzufügen.
  6. Guten Appetit!

Vegetarische Gerichte

Rezept drucken
Mexikanische Pfanne vegetarisch
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Reis, auch Basmati-Wildreis-Mix möglich, nach Verpackungsanweisung kochen
  2. Paprikas klein schneiden
  3. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen
  4. Paprika, Mais und Bohnen in einer Pfanne mit der Soße und Sauerrahm vermengen und etwas köcheln lassen
  5. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken
  6. Guten Appetit!
Rezept drucken
Italienischer Nudelsalat
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 15 min
Portionen
Personen
Vorbereitung 15 min
Portionen
Personen
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Schleifennudeln nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen
  2. Rucolasalat waschen und trocknen
  3. Schleifennudeln, Rucolasalat und getrocknete Tomaten vermengen, mit dem Öl der getrockneten Tomaten, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf auch mit Balsamico abschmecken.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten
  5. Getrocknete Tomaten klein schneiden, das Öl aus dem Glas aufbewaren
  6. Parmesankäse hobeln
  7. Pinienkerne und Parmesan erst kurz vor dem Servieren hinzugeben
  8. Guten Appetit!
Rezept drucken
Kichererbsencurry mit Wildreis
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
Vorbereitung 10 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Reis Mix nach Packungsanweisung kochen
  2. Kartoffel und Zucchini klein schneiden
  3. Kichererbsen, Erbsen & Möhren, Kartoffel, Zucchini in einer Pfanne und etwas Olivenöl anbraten
  4. Tomatenstücke aus der Dose, Kokosmilch, Tomatenmark, Currypulver hinzugeben und aufkochen lassen
  5. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Guten Appetit!
Rezept drucken
Grillpäckchen mit Gemüse und Mozzarella
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 16 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 16 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Nach dem Abtropfen den Mozzarella in 4 Scheiben schneiden, die Zucchini in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und die Tomaten je nach Größe halbieren (bei Cocktailtomaten) oder in mehr Teile unterteilen.
  2. Aus der Alufolie 4 mindestens 20 cm breite Streifen schneiden und aus ihnen eine Art Schale basteln.
  3. Den Rosmarin mit dem Gemüse in die Schale geben und den Mozzarella oben drauf legen. Dann die Kräuter der Provence mit dem Olivenöl vermengen und über den Mozzarella träufeln.
  4. Anschließend die Päckchen verschließen und 10 Minuten auf dem Grill oder im Ofen garen.
  5. Guten Appetit!
Rezept drucken
Saganaki - gebackener Schafskäse griechischer Art
%Schneidebrett Rezepte
Keyword Grillen, Vegetarisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Keyword Grillen, Vegetarisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Schafskäse aus der Verpackung nehmen und abtropfen lassen.
  2. Drei tiefe Teller bereit stellen. Den ersten Teller mit etwas Mehl füllen, etwas Salz untermischen. In den zweiten Teller das Ei geben und rühren, sodass Eigelb und Eiweiß vermengt sind. Den dritten Teller mit etwas Paniermehl füllen.
  3. Nun den Schafskäse im Mehl, dann im Ei und anschließend im Paniermehl wälzen. Das Ganze wiederholen.
  4. Nun den panierten Schafskäse in eine Fritteuse oder in heißem Fett goldbraun frittieren.
  5. Guten Appetit!

Fischgerichte

Rezept drucken
Forellen im Speckmantel
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung ca. 6 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung ca. 6 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Die Forellen gut abspülen und komplett mit Salz bestreuen (gerne auch grobkörniges), dann in einen mit Butter bestrichene Auflaufform legen.
  2. Nun den Speck in Scheibchen schneiden und auf dem Fisch verteilen, danach die Sahne mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen ggf. abschmecken und über die Forellen gießen.
  3.  Anschließend ca. 25 Minuten im Umluft-Backofen bei 180°C garen.
  4. Guten Appetit!

Suppen

Rezept drucken
Kräutersuppe
%Schneidebrett Rezepte
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin verrühren.
  2. Die Brühe hinzufügen und sie mit einem Schneebesen schlagen, sodass keine Klumpen entstehen.
  3. Die Suppe 6 Minuten kochen lassen. Zuletzt das Eigelb in das Crème fraîch einrühren und mit den Kräutern zur heißen (nicht kochenden) Suppe hinzugeben und verrühren.
  4. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Guten Appetit!

Süßes

Rezept drucken
Blechkuchen Beeren-Baiser
%Schneidebrett Rezepte
Keyword Kuchen, Nachtisch
Portionen
Stück
Zutaten
Keyword Kuchen, Nachtisch
Portionen
Stück
Zutaten
%Schneidebrett Rezepte
Anleitungen
  1. Beerenmischung laut Packungsanleitung auftauen lassen.
  2. 4 Eier in Eigelb und Eiklar trennen. Eiweiß in den Kühlschrank stellen.
  3. Die weiche Butter mit 170 g Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und einer Prise Salz ca. 10 Minuten schaumig schlagen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  5. Eigelb und 3 ganze Eier nacheinander je 1/2 Minute unterrühren.
  6. 300 g Mehl, 60 g Speisestärke und ein Päckchen Backpulver mischen und mit 150 ml Milch unterrühren.
  7. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen.
  8. 1/2 der Beerenmischung darüber streuen.
  9. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen lassen.
  10. Eiweiß aus dem Kühlschrank mit einer Prise Salz steif schlagen. (Wichtig: Eine saubere Schüssel ohne Fettrückstände nutzen, sodass das Eiweiß auch steif wird!!!)
  11. Nach und nach 200 g Zucker unterrühren und für ca. 2 Minuten weiterschlagen.
  12. Die restliche Beerenmischung vorsichtig unterheben und dann auf den vorgebackenen Teig verteilen.
  13. Mit Puderzucker leicht bestreuen und im heißen Ofen weitere 20 Minuten backen.
  14. Guten Appetit!