Blechkuchen Beeren-Baiser
Portionen
16Stück
Portionen
16Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Beerenmischung laut Packungsanleitung auftauen lassen.
  2. 4 Eier in Eigelb und Eiklar trennen. Eiweiß in den Kühlschrank stellen.
  3. Die weiche Butter mit 170 g Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und einer Prise Salz ca. 10 Minuten schaumig schlagen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  5. Eigelb und 3 ganze Eier nacheinander je 1/2 Minute unterrühren.
  6. 300 g Mehl, 60 g Speisestärke und ein Päckchen Backpulver mischen und mit 150 ml Milch unterrühren.
  7. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen.
  8. 1/2 der Beerenmischung darüber streuen.
  9. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen lassen.
  10. Eiweiß aus dem Kühlschrank mit einer Prise Salz steif schlagen. (Wichtig: Eine saubere Schüssel ohne Fettrückstände nutzen, sodass das Eiweiß auch steif wird!!!)
  11. Nach und nach 200 g Zucker unterrühren und für ca. 2 Minuten weiterschlagen.
  12. Die restliche Beerenmischung vorsichtig unterheben und dann auf den vorgebackenen Teig verteilen.
  13. Mit Puderzucker leicht bestreuen und im heißen Ofen weitere 20 Minuten backen.
  14. Guten Appetit!